Microblading: Der Schmerz, die Kosten, die Heilungszeit, das Risiko und vieles mehr


Posted on 20 de Oktober de 2023 by rafael31101996

Wenn ich einen Dollar für jede Minute bekäme, die ich damit verbringe, meine Augenbrauen akribisch vor dem Spiegel auszufüllen, wäre ich eine reiche, aber dennoch verärgerte Dame. Mein Missfallen darüber, dass ich jeden Tag eine Kombination aus Augenbrauenstiften, Augenbrauengelen, Augenbrauenpomaden und sogar Seife verwenden muss, führte mich schließlich dazu, das microblading zürich auszuprobieren, eine halbpermanente Form des Augenbrauentätowierens. Ich weiß, ich weiß; die Vorstellung von Microblading als «Tätowierung auf der Augenbraue» mag ein wenig beängstigend klingen, aber sie ist nicht dauerhaft und hat einen überraschend einfachen (und fast schmerzlosen) Heilungsprozess, wenn sie korrekt durchgeführt wird.

Microblading 101

Was ist Microblading?

Microblading ist eine halbpermanente Form der kosmetischen Tätowierung. Aber im Gegensatz zu traditionellen Tätowierungen, bei denen eine Tätowierungspistole verwendet wird, verwendet Microblading ein Werkzeug in Form einer Klinge mit einer Reihe winziger und kaum sichtbarer Nadeln, um strichähnliche Linien entlang der Augenbrauen zu erzeugen und Pigmente in die Haut einzubringen. Das Ergebnis? Augenbrauenhaare, die realistisch aussehen und ein Jahr oder länger halten.

Ist Microblading eine Tätowierung?

Microblading ist eine Art der Tätowierung, aber sie ist nicht so dauerhaft wie eine echte Tätowierung. Die beiden verwenden nicht nur unterschiedliche «Tinten» – traditionelle Tätowierungen verwenden konzentrierte Tätowiertinte, während kosmetische Tätowierungen kleinere Pigmentpartikel verwenden – sondern sie werden auch anders angewendet. Bei Microblading wird das Pigment oberflächlich auf die Haut aufgetragen, sodass Ihr Körper es im Laufe der Zeit metabolisiert, bis es verschwindet, anstatt in die tieferen Hautschichten eingeführt zu werden, wo es dauerhaft wird.

Wer ist ein guter Kandidat für Microblading?

Ein guter Kandidat für Microblading hängt nicht unbedingt von der Anzahl Ihrer natürlichen Augenbrauenhaare ab, sondern von Ihrem Hauttyp. Ist Ihre Haut besonders reaktiv und empfindlich? Haben Sie Keratosis pilaris auf Ihrer Stirn? Haben Sie mit Hautausschlägen oder zystischer Akne um Ihre Augenbrauen herum zu kämpfen?

Ist Microblading nur gut für dünne Augenbrauen?

Microblading kann für Personen mit dünnen und spärlichen Augenbrauen großartig sein, um Definition und Fülle zu erzielen, aber es sieht möglicherweise nicht so natürlich aus wie bei jemandem, der Haare hinter den Linien hat. Es ist jedoch möglicherweise nicht ideal für jemanden mit vielen natürlichen Augenbrauenhaaren.

Was sind die Nachteile von Microblading?

Wie lange hält Microblading?

Microblading kann je nach Ihrem Hauttyp ein bis drei Jahre dauern. Nach einem Jahr werden Sie wahrscheinlich ein Verblassen feststellen, aber Ihr Microblading wird wahrscheinlich nicht vollständig verschwinden. Nach drei Jahren können Sie jedoch erwarten, dass Ihr Microblading praktisch nicht mehr nachverfolgbar ist.

Wie viel kostet Microblading?

Die Kosten für Microblading hängen von vielen Faktoren ab, wie Standort und Erfahrung des Künstlers, aber rechnen Sie mit Kosten zwischen 500 und 2.000 US-Dollar.

Kann Microblading Ihre Augenbrauen ruinieren?

Im Allgemeinen wird Microblading Ihre Augenbrauen nicht ruinieren, sofern Ihr Künstler die richtigen Techniken verwendet. Allerdings kann es ein bis drei Jahre dauern, bis das Microblading von selbst verschwindet.

Wie lange dauert die Heilung der Augenbrauen nach Microblading?

Wie lange dauert die Heilung der Augenbrauen nach Microblading?

Die Heilung der Augenbrauen nach Microblading dauert in etwa einem Monat vollständig ab. Die Qualität der Heilung hängt davon ab, wie gut Sie die Nachsorgeanweisungen Ihres Künstlers befolgen.

Braucht Microblading Nachsorge?

Nachsorge ist bei Microblading sehr wichtig, wenn Sie ein gutes Ergebnis wünschen. Starkes Schwitzen, das Befeuchten der Augenbrauen oder das Sonnenbaden in den sieben Tagen nach dem Microblading sind einige der Empfehlungen.

Müssen Sie die Augenbrauen nach Microblading immer noch zupfen?

Ja, Sie müssen die Augenbrauen nach dem Microblading immer noch zupfen, wenn Sie einen sauberen und gepflegten Look bevorzugen.

Wo kann ich Microblading bekommen?

Wo kann ich Microblading bekommen?

Sie können Microblading bei jedem Augenbrauentätowierungsspezialisten in Ihrer Nähe erhalten. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Recherchen durchführen, bevor Sie einen Termin bei einem Techniker vereinbaren.

Abschließende Gedanken

Abschließende Gedanken

Wenn Sie eine Pause vom täglichen Ausfüllen Ihrer Augenbrauen wünschen, kann Microblading Ihr Retter sein. Es wird jedoch Geld kosten, mindestens sieben Tage ohne Sport, einen Morgen ohne Koffein und eine Woche möglicher Narbenbildung. Wenn Sie jedoch der richtige Kandidat sind (und es sich leisten können), sollten Sie es vielleicht ausprobieren, nur um nie wieder Geld für Augenbrauenstifte ausgeben zu müssen.

Treffen Sie die Experten:

Piret Aava ist Expertin für kosmetische Tätowierungen, zertifizierte Visagistin und Gründerin des Eyebrow Doctor. Sie hat mit Prominenten wie Serena Williams und Lara Spencer zusammengearbeitet.

Alixandria Capparelli ist eine Augenbrauenkünstlerin in Orange County, Kalifornien. Sie ist die Gründerin von Hairy Little Things und hat mit Prominenten wie Paris Hilton, Gwyneth Paltrow und Robin Roberts zusammengearbeitet.

Tracy Evans, MD, ist eine zugelassene Dermatologin in San Francisco, Kalifornien. Sie ist auch die medizinische Leiterin der Pacific Skin and Cosmetic Dermatology.


Sem categoria

0

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nemo Devices